STOLPERSTEINE GELSENKIRCHEN

Gemeinsam erinnern statt Vergessen


Stolpersteine Gelsenkirchen

← Startseite STOLPERSTEINE

Hier wohnte... Stolpersteine in Gelsenkirchen

Stolpersteine sind ein Kunstprojekt des Bildhauers Gunter Demnig für Europa. Seit 2009 werden die klei- nen Denkmale auch in Gelsenkirchen verlegt. Die Stolpersteine sprechen mit uns, still, leise und unauf- dringlich, 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr. Eine ihrer Botschaften lautet: „Zur Mahnung an uns, jeder Missachtung des Lebens und der Würde des Menschen mutig und ohne Zögern entgegenzutreten.“

Stolpersteine sind flächenbündig in die Gehwege eingelassene Erinnerungszeichen, die zusammenge- nommen ein außergewöhnliches, dezentrales Denkmal bilden. Es entsteht langsam, ist auf viele Orte verteilt und fügt sich erst im Kopf des Betrachters zu einem Ganzen. Seit 2009 ist auch Gelsenkirchen Teil dieses weltweit größten dezentralen Denkmals. Die Stolpersteine markieren Erinnerungs- und Lernorte im öffentlichen Stadtraum. Sie werden genau dort verlegt, wo einst die Menschen wohnten, die in der Zeit der NS-Gewaltherrschaft diskriminiert, verfolgt, vertrieben, verschleppt und ermordet wurden. "Meine Kunst liegt jedem zu Füßen" sagt Bildhauer Gunter Demnig, "Dort, wo die Menschen ihren Lebensmittel- punkt hatten, ihr Zuhause, genau dort wird Vergangenheit mit Gegenwart konfrontiert."

Interaktive Karte: Stolpersteine in Gelsenkirchen

Eine Übersicht der bisher im Stadtraum Gelsen- kirchen verlegten Stolpersteine bietet auch die nebenstehende interaktive Stadtkarte. Mit einem Klick auf ein Stolperstein-Symbol in der Karte wird ein Fenster aufgerufen, ein weiterer Link führt zu den Dokumentationen von Lebens- und Leidenswegen der Menschen, an die bisher 215 Stolpersteine in unserer Stadt erinnern. (Stand 28. Mai 2019)


In Gelsenkirchen verlegte Stolpersteine 

→ alphabetisch nach Namen  

→ nach Stadtbezirken, Stadtteilen und Straßen  

→ nach Datum der Verlegung  


In Gelsenkirchen verlegte Stolperschwellen  

Stolperschwelle Gelsenkirchen-Buer

Gelsenkirchens erste hat Bildhauer Gunter Demnig am 23. Mai 2019 vor dem Polizeipräsidium in Buer verlegt. In diesem Gebäude befand sich neben dem buerschen Dienstsitz von Gestapo und Kripo auch ein Polizeigefängnis. Diese Stolperschwelle erinnert an Zwangsarbeiter in Gelsenkirchen zwischen 1940-1945 und macht gleichwohl auch einen der Unrechtsorte im Gelsenkirchen während der NS-Zeit sichtbar, denn für viele Zwangsarbeiter begann im ehemaligen Polizeigefängnis der Weg in einen gewaltsamen Tod.


Stolperschwelle

Eine Stolperschwelle erinnert in Gelsenkirchen an Zwangsarbeiter

Abb.: Stolperschwelle in Gelsenkirchen-Buer

Die Gelsenkirchener Stolperstein-Initiative plant die Verlegung einer weiteren Stolperschwelle in Gelsen- kirchen. Diese Stolperschwelle wird den Opfern von Zwangsterilisation und NS-Krankenmord gewidmet. Auf einer Stolperschwelle kann in wenigen Zeilen dokumentiert werden, was an diesem Ort geschah. Die Schwelle basiert auf den Maßen der Stolper- steine (Breite 96mm). Da die Kosten für eine Stol- perschwelle um ein vielfaches höher sind als für einen Stolperstein, bitten wir um Spenden, Bank- verbindung: Stolpersteine Gelsenkirchen, IBAN: DE79 4205 0001 0132 0159 27, Stichwort "Stolperschwelle". Eine entsprechende Spendenquittung kann auf Wusch von uns ausgestellt werden.

Termine

Stolpersteine Gelsenkirchen: Termine

Nächste Verlegung von Stolpersteinen in Gelsenkirchen im Frühjahr 2020:  

Stolperstein → AUGUST UND ROSA KAHN

Stolperstein → ZWANGSARBEITENDE: VERA POLYAKOVA

Stolperstein → LEOPOLD, AUGUSTE UND WERNER SAUER

Stolpersteine Gelsenkirchen: Termine

Vorbereitung/Planung Stolperstein-Verlegung 2020  

Stolperstein VERTRIEBENE SCHÜLER: WALTER HES

Stolperstein BENJAMIN POSNER, KAROLA HERZ, GEB. POSNER UND HILDEGARD HERZ, VERH. BUDD

Stolperstein EHEPAAR DAVID U. JOHANNA RABINOWITSCH

Stolperstein FAMILIE HERMANN SPRINGER

Stolperstein FAMILIE NAPHTALIE HEß

Stolpersteine Gelsenkirchen SAMUEL u. PAULA HERTZ

Stolperstein FAMILIE HUGO MAAS


Diese Stolpersteine suchen Paten:  

Stolperstein Vom Grillo-Gymnasium vertriebene jüdische Schüler: FREDY, LEO U. SAUL DIAMENT und 22 weitere Jugendliche

Stolperstein Vom Lyzeum (Heute Getrud-Bäumer-Real- schule) vertriebene jüdische Schülerinnen: HILDE BACK, FELLA ISACSON, ERNA SCHÖNENBERG und weitere

Stolperstein → DR. ALFRED ALSBERG

Stolperstein → NORMAN C. COWLEY

Stolperstein → ELIAS FINGER

Stolperstein → JOSEF UND IDA SCHLOSSSTEIN

Stolpersteine Gelsenkirchen → FAMILIE FRANZ NATHAN

Stolpersteine Gelsenkirchen → FAMILIE SONDERMANN

Stolpersteine Gelsenkirchen EHEPAAR LEVI & ROSETTE HERZ

Stolpersteine Gelsenkirchen FAMILIE HERMANN HEYMANN

Stolpersteine Gelsenkirchen FAMILIE ALPERN

Stolpersteine Gelsenkirchen FAMILIE GUSTAV JACOBS

Stolpersteine Gelsenkirchen FAMILIE LEOPOLD PLAUT

Stolpersteine Gelsenkirchen FAMILIE MARKUS HÄUSLER

Stolpersteine Gelsenkirchen FAMILIE SACHER HÄUSLER

Stolpersteine Gelsenkirchen FAMILIE DIAMENT

Stolpersteine Gelsenkirchen FAMILIE ABRAHAM WEINSTOCK

Stolpersteine Gelsenkirchen FAMILIE DR. PAUL EICHENGRÜN

Stolpersteine Gelsenkirchen FAMILIE ISIDOR HEUMANN

Stolpersteine Gelsenkirchen FAMILIE ISIDOR GOLDBLUM

Stolpersteine Gelsenkirchen FAMILIE SIEGMUND KATZENSTEIN

Stolpersteine - Erinnerung an Lebenswelten und Leidenswege

Foto: © Karin Richert      

Sie möchten eine Patenschaft für einen oder mehrere Stolpersteine übernehmen? Ihr Ansprechpartner ist Andreas Jordan, Tel.(0209) 9994676, Email: Stolpersteine Gelsenkirchen

Biografische Skizzen und Verlegeorte in Gelsenkirchen als barrierefreie → PDF-Dokumente

Datensammlung "Die Dabeigewesenen": Wer waren die Täter, wer waren die Profiteure, war hat gleichgültig zugesehen?

Analog und ergänzend zu den biografischen Dokumentationen der mit Stolpersteinen geehrten Menschen haben wir die Datensammlung "Die Dabeigewesenen Gelsenkirchen" erstellt. Mit dieser Datensammlung lenken wir den Blick auf Menschen, die das verbrecherische NS-System gestützt, mitgemacht und damit in letzter Konsequenz erst ermöglich haben. Sie enthält eine kontinuierlich wachsende Sammlung von Kurzprofilen von Menschen mit Bezug zu Gelsenkirchen, die auf unterschiedlichste Weise in das NS-Regime involviert waren, sei es bspw. als Karrieristen, Profiteur*innen, Befehlsempfänger*innen, Denunziant*innen, Täter *innen oder auch sogenannte Mitläufer*innen oder einfach nur als kleine Rädchen in einer mörderischen Maschinerie den Verbrechen Vorschub geleistet haben.


Andreas Jordan. Projektgruppe STOLPERSTEINE in Gelsenkirchen

↑ Seitenanfang